Muddimedia

Muddis bloggen, is klar. Die Muddi von Frau Kleinert liebt, dass sie in ihrer Freizeit die Kommata, setzen, kann, wo sie, will. Aber in echt, da macht sie auch noch andere Sachen, als Kommatatatadaaa setzen. Frau Kleinerts Muddi macht Muddimedia. Frau Kleinert ihre Muddi, die moderiert, spricht, filmt und schreibt, vor allem. Nicht nur richtig und viel sondern vor allem geil. Hier ist der Beweis: Frau Kleinert ihre Mudder kann geil schreiben!

Das hat sie sogar gelernt. Echt jetze. Nicht nur über Kleinkram und voll virtuell, nee, sie hat auch schon für große Zeitungen und große Plakate von großen Firmen was geschrieben und das konnte man da dann lesen. Juhu. Und im Fernsehen sehen auch. Da hat die Muddi von Frau Kleinert nämlich auch ganz lange gearbeitet für. Meistens hat sie da Fotografen am Roten Teppich aus dem Weg geschubst oder so Pappnasen wie Arnold Schwarzenegger angebrüllt, damit sie ihr ein Interview geben. Die Muddi von Frau Kleinert hat auf einem Hoteldach in Aserbaidschan ein Granatapfelgericht gekocht, in einem Schacht unter dem Alexanderplatz Gefangene herum kommandiert, Pelikanen den Kopf gekrault, Singles in Wien gejagt und die Grundausbildung mit Soldaten in der Schweiz absolviert, während Du BWL studiert hast. Sie hat als Macho Berliner Mädels schräg angelabert, hat fast einen Porsche kaputt gefahren, als Du Deinen Master in Lebensmitteltechnologie geschrieben hast und hat für all den Quatsch auch noch zwei Preise bekommen, die keiner kennt. Weil es waren immer Kameras dabei, zum Glück für Frau Kleinerts Muddi. Außerdem kann sie Pferde massieren und schreibt ein Buch. Und wenn jetzt jemand die Muddi von Frau Kleinert fragt: „wie ist denn Ihr Werdegang?“, dann weiß die Muddi von Frau Kleinert gar nicht, wie sie das alles erklären soll. „Ich mach irgendwas mit Medien…“ stottert sie dann und „also, ich kann Ihnen ja mal was schicken.“ Und dabei denkt sie an einen asiatischen Koch, der ihr mal Infos für ein Restaurant zugesandt hatte, damit sie darüber schreibt. Und auf dem Umschlag stand: „bitte die Unterlagen zurück chicken.“ Das fand die Muddi von Frau Kleinert lustig.

20171030_085227